Lichtenbergprofessur Chemosensorik

 

Lichtenbergprofessur Chemosensorik

Unsere Arbeitsgruppe untersucht die molekularen und zellulären Grundlagen der unbewussten Wahrnehmung chemischer Signalstoffe, so genannter Pheromone, bei Säugetieren. Pheromone beeinflussen neben langfristigen hormonellen Statusänderungen auch das Aufkommen von Aggression oder die Wirkung sexueller Reize. Wir erforschen dabei sowohl die neuronalen Grundlagen der Pheromonerkennung, als auch die Interpretation dieser sozialen Signale im Gehirn.